Die Bewertungskriterien

Die Einreichungen werden in beiden Phasen nach den folgenden Kriterien bewertet:

  • die Idee (Neuigkeitswert)
  • der (Kunden-)Nutzen
  • Grundzüge der (technischen) Umsetzung
  • verwandte Arbeiten/Produkte (Wettbewerbsanalyse)
  • die wirtschaftlichen Aussichten (Marktchancen)
  • die Nutzbarkeit (Gebrauchstauglichkeit)
  • die Vermarktungsstrategie

Die sieben Punkte werden gleichgewichtet.